Montag, 18. Dezember 2017

Weihnachtspost 2017




"Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh’ ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.


An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.



Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus in’s freie Feld,
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!





Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schneees Einsamkeit
Steigt’s wie wunderbares Singen –
O du gnadenreiche Zeit!"

Weihnachten von Joseph von Eichendorff



Das Gedicht von Eichendorf passt so wunderbar in die oben gezeigte Häuserkarte.
Nun ist meine diesjährige Weihnachtspost unterwegs....


.....jetzt kann Weihnachten kommen :)





Allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!


(Papier, Stanzen und Stempel von Charlie und Paulchen, Frantic Stamper, SU und aus der Erlebniswelt)

Kommentare:

  1. Ach Heidi, deine Karten sind einfach immer sooo schön!!!

    Ich wünsche dir eine gute Woche,

    Biene

    AntwortenLöschen
  2. ....danke Dir, auch für Deine "himmlische" Karte :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    Deine Weihnachtskarten sind richtige Schmuckstücke. Man sieht, dass Du sie mit sehr viel Liebe und Herzblut gestaltet hast.
    Ein Traum.
    Ich wünsche Dir eine ruhige Woche und schöne Feiertage.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Ein so schöner Post, der einen doch geradewegs in eine richtig gute Weihnachtsstimmung versetzt! Mit einer so schönen Karte!

    Frohes Fest und wunderschöne Tage mit deinen zwei Mäusen, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,
    mit Blick auf deine wunderschönen Weihnachtskarten sende ich dir liebe Grüße und wünsche dir, deinem Mann und euren süßen Miezen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest!
    Lasst es euch gut gehen und genießt die Fesstag,
    für "2018" alles Liebe und Gute

    herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das sind wirklich wieder wundervolle Karten liebe Heidi! Und eine davon bereichert jetzt schon Allegras Fensterbank zum Treppenhaus. Da ist sie zur Zeit noch einigermaßen kindersicher aufgestellt und über die Weihnachtstage haben wir sie dort bei unserer alten grauen Dame zwischen Katzenklo und Mäuse-Weihnachtsstube gut im Blick ;-)
    Wir werden wieder nur Neujahrsgrüße versenden - Weihnachten kommt für uns immer viel zu schnell … Daher wünschen wir Euch jetzt an dieser Stelle wundervolle gemütliche Weihnachtstage, an denen die beiden Damen sich hoffentlich nicht allzu oft in die letzte Ecke verkrümeln müssen …
    Ganz liebe Grüße von Wolfgang, Silke und den 4 grauen Plüschtieren

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi!
    Innigen Dank für Deine traumhaft schöne Weihnachtskarte! Sie hat einen besonderen Platz bekommen.
    Eva aus Österreich

    AntwortenLöschen
  8. Die schoene Deutsche Sprache, alles so festlich, wirklich wunderbar...und hier ist schon das Neue Jahr eingekehrt. Wuensche dir alles Gute im 2018.

    AntwortenLöschen

Pinterest