Donnerstag, 14. Mai 2015

Frühling in der Waldeinsamkeit.....


 ......genießen nicht nur wir Menschen....


.....auch die Tiere lassen es sich gut gehen.....

......und im Hochbeet wird schon fleißig geerntet und...


...... dann in der neuen Küche (deshalb war ich so lange nicht da ;) weiterverarbeitet....hmmmm!!

Hostas und Farne zeigen wieder  wunderschöne frische Grüntöne.

Leider musste ich mich im Frühjahr von meiner Buchshecke und einigen Buchskugeln verabschieden (das war ganz schön bitter). Ein Pilz hat im letzten (feuchten) Jahr zugeschlagen, ich kann ihn aber noch nicht genau zuordnen. Einen kleinen Teil meiner fehlenden Buchshecke hab ich nun mit dem Berg Ilex "Green Lustre" ersetzt, mal schauen wie die Pflanzen sich entwickeln. 
So gibt es immer, auch im Garten, Freud und Leid!!!

Kommentare:

  1. Ach wie schön! Du hast auch Eichhörnchen zu Gast. Ich liebe diese putzigen Tiere und das mit dem Buchs ist wirklich ein Gfrett :( Meine Hecke schaut auch nicht mehr sooo gut aus.
    Glg und viel Spaß in der neuen Küche
    LiSa

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht es bei euch aus. Das Eichhörnchen ist ja niedlich. Leckere Sachen konntest du schon ernten. Zur neuen Küche gratuliere ich dir.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Schön mal wieder was von Dir zu lesen.
    Bei den Salaten läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen.
    Ihr habt wirklich einen wunderschönen Garten. Man sieht, dass viel Liebe drin steckt.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Für mich ist der Frühling die schönste Jahreszeit!
    Ich werde mich auch in den nächsten Tagen schweren Herzens von meinen Buchsbaumhecken trennen müssen - ihnen hat nicht ein Pilz, sondern der Buchbaumzünsler den Garaus gemacht.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Toll!
    Was für saftig-grüne Fotos!
    Ein Traum!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sehr gespannt, wie sich dein Ilex entwickelt. Hier graben auch immer mehr die Buchse aus. Erst der Zünsler, dann der Pilz. Eine unheilvolle Kette.

    Dein Hochbeet sieht klasse aus, wir essen momentan bis zum Umfallen Salat.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Einen Blog zum Träumen hast du geschaffen, wunderschön, konnte stundenlang gucken:-))) und nehme dich jetzt gleich in meine Blogliste auf, damit ich nichts mehr verpasse! LG Angie

    AntwortenLöschen
  8. Da muss ich doch gucken, was Frau HabSeligkeiten macht. Schön ist es bei dir, wenngleich ich doch etwas vermisse!

    Wünsch dir und deinem Mann ein schönes Pfingstfest, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Eindrücke, liebe Heidi! Dein Hochbeet ist super, ein großer Gewinn für den Gaumen;-)
    Tut mir leid, dass deine Buchse sich nun auch verabschiedet haben. Anscheinend trifft es über kurz oder lang jeden Garten.
    Ilex hat bei mir als Ersatzpflanze überhaupt nicht funktioniert, bei dir hoffentlich schon, du hast ja ganz anderen Boden.
    Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Frühling,
    ganz liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  10. Du hast ja bereits sehr viel ernten können. Wunderbar. Schade, dass du dich vom Buchs trennen musstest. Auch bei mir wird der Bestand immer kleiner....leider. Zünsler und Pilz sind ebenfalls der Grund. Bin gespannt wie du mit dem Ilex zufrieden bist. Er wächst ja auch sehr langsam.
    Herzliche Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen