Mittwoch, 17. September 2014

Neues aus Papier






Karten und Lesezeichen für Katzenfreunde


Gingkokarten zur Silberhochzeit schön mit dem Gingko Gedicht von J.W. Goethe

 

Ginkgo Biloba

Dieses Baumes Blatt, der von Osten
Meinem Garten anvertraut,
Gibt geheimen Sinn zu kosten,
Wie's den Wissenden erbaut.
Ist es ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt?
Sind es zwei, die sich erlesen,
Dass man sie als eines kennt?
Solche Fragen zu erwidern
Fand ich wohl den rechten Sinn.
Fühlst du nicht an meinen Liedern,
Dass ich eins und doppelt bin ?
Johann Wolfgang von Goethe 1815
(1749 - 1832)


 

Karten für Glücksmomente.........



...und für Naturfreaks ;)

ein kleiner Gutscheinumschlag und Lesezeichen für Kochbücher

eine Karte zur Konfirmation

Kommentare:

  1. Hallo liebe Heidi, schön wieder von Dir zu lesen und Deine Karten sind wunderschön. Und man sieht ihnen an, dass sie mit Freude gemacht und guten Gedanken begleitet werden.
    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche - sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi, Gruß von einer sehr "alten" stillen Leserin, die Du in die Blogwelt eingeführt hast. Dein Blog war der erste Blog, den ich mit Begeisterung gelesen habe.
    Schön, dass Du deine schöne Ideen mit uns teilst.
    VG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Man spürt und sieht mit wieviel Kreativität, Herzblut und Liebe deine Karten gefertigt wurden, liebe Heidi.
    Den Beschenkten werden sie sicher viele Jahre lang große Freude schenken.

    Wünsche dir noch feine spätsommerliche Tage
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,

    deine Papierarbeiten sind was ganz Besonderes. Eine Karte von dir ist ein tolles Geschenk, von dem man auch lange etwas hat.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi,
    mit viel Liebe und Sorgfalt gemacht wie alles von dir! Wunderschöne Kunstwerke, die Empfänger dürfen sich sehr freuen! So wie auch ich mich über deine Genesungskarte vor vielen Monaten gefreut habe!
    Seit kurzem bin ich wieder in der Blogwelt aufgetaucht, mit viel Freude und einer neuen Blogadresse: www.wachsenundwerden.at
    Wäre schön, wenn du den Link aktualisieren könntest!
    Ich freue mich auf's Wiederlesen und hoffe, es geht dir gut und du genießt den Spätherbst und die kommende stille Zeit!
    Herzliche Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    danke für Deinen Sommergruß.Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Aber wie Du sicherlich schon ahnen konntest, verliefen der Sommer & Herbst mal wieder nicht so ideal für uns. Zum Glück hat Allegra allerdings diese Zeit relativ gut überstanden. Ich hatte im Frühjahr schon befürchtet, dass wir sie im Spätherbst wahrscheinlich verlieren würden, da Wolfgang zu wenig Zeit mit ihr verbringen könnte …
    Und Lissy? Gedanklich gehe ich oft bei Euch spazieren :-)
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Ups, ich räume eben gerade und musste feststellen, dass es schon ein Ostergruss war, der jetzt endlich auch an die Wand im Hauseingang kommt. Wo ist das Zeitgefühl geblieben?

    AntwortenLöschen