Freitag, 13. Dezember 2013

Seine letzte Reise....






.....hat Flockle nun angetreten. Er ist gestern gestorben und hat es alleine geschafft - dafür bin ich sehr dankbar. Es war eine schöne Zeit mit ihm!!!

Flockle, geb. am 26.Juni 1996 gest. am 12.12.2013






Kommentare:

  1. Och je, das tut mir leid. Aber es ist wirklich schön, dass er von selber einschlafen konnte. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ach Heidi, der Flockle. Ich hab's gleich gewusst, als ich auf die Liste gesehen habe. Aber schön, dass er es alleine schaffen konnte. Nun ist nur noch die Mama übrig.

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    es ist so schwer, wenn ein geliebtes Tier uns verlässt. Flockle hat ganz sicher ein schönes Katzenleben gehabt und sich soo wohl gefühlt bei Euch. Schön, dass er es nun alleine geschafft hat.
    Ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. für immer bleibt er in Deinem Herzen. So traurig wie es ist, wenn uns diese treuen Begleiter verlassen, so können wir doch glücklich sein, das sie bei uns waren und wir sie gekannt haben. Irgendwo in uns leben sie ewig weiter.

    mit herzlichen Grüßen
    Dörte

    AntwortenLöschen
  5. Das tut mir sehr leid, ich fühle mit dir.
    Unsere Maus ist 13 und man wird sich ihres Alters immer mehr bewusst, so dass ich jeden Moment mit ihr genieße.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi,
    Tot ist nur wer vergessen wird und ich bin mir ganz sicher dass Flockle immer in Deinem Herzen weiterlebt.Er ist jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen und schaut als Stern auf Dich herab.
    ganz liebe Grüsse
    Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie traurig.
    Aber ich bin mir sehr sicher, dass er bei euch ein tolles Leben hatte.

    Fühle dich von mir umarmt,

    Biene

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    das ist eine sehr traurige Nachricht. Es tut mir unendlich leid. Es ist immer so schwer wenn uns ein geliebtes Haustier verlässt, aber in eurem Herzen wird Flocke weiter leben. Ich drück dich.
    Traurige Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Ach liebe Heidi, wieder ein Pelzchen, das gegangen ist. Es tut mir sehr leid, genau vor Weihnachten. Ich drück Dich mal und fühle mit Dir.
    Trotzdem wünsche ich Euch einen schönen dritten Advent, in Gedanken werdet Ihr mit Flockle sein.
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    ich bin froh, dass Dein kleines Katzen-Hospiz Flocke die nötige Ruhe und Zeit geben konnte ...
    Mitfühlende Grüße
    Wolfgang & Silke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi, gerade vor zwei Wochen ist unser Julchen ja gegangen - sei mal lieb gedrückt in Gedanken an Eure Flocke, die ja doch ein langes "altes Katzenleben" führen durfte!
    Habt dennoch einen fohen 3. Advent.
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Was bleibt sind die Erinnerungen der vielen Jahre. Schön das Flocke alleine die Entscheidung treffen konnte. Es tut mir sehr leid. Unser Leo ist im November 2012 gegangen und es gibt jeden Tag immer noch viele Gedanken an ihn.
    Herzliche Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  13. .....ich danke Euch! Ja, wir werden ihn nie vergessen :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    die Gedanken an eine schöne gemeinsame Zeit helfen uns den Verlust zu überwinden - das wünsche ich Dir! Flockle hatte ganz bestimmt eine wundervolle Katzenzeit in der Waldeinsamkeit!
    Wir wünschen Dir/Euch eine schöne Weihnachtszeit!
    liebe Grüße Claudia&Klaus

    AntwortenLöschen
  15. Es tut mir leid, Heidi. Wir haben in diesem Jahr auch eine verloren, sie hat es aber nicht alleine geschafft. Jetzt haben wir noch eine, und ich glaube, danach wollen wir keine mehr.
    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest!

    Sigrun

    AntwortenLöschen