Freitag, 20. Mai 2011

Im Mai - "das große Krabbeln"



Jetzt, Mitte Mai summt und brummt es im Garten. Gartenlaubkäfer gibt es dieses Jahr besonders viele.



Dieser kleine Kerl will hoch hinaus!



Die Margeritenwiese hat ihr großes Finale....

 ...dort blühen die wilden Schönen, wie dieser Ehrenpreis.....



..und das gelbe Kleine Habichtskraut auf dem sich der Grüne Scheinbockkäfer sonnt.


Im Efeu entdecke ich die Spinnen Kinderstube, noch halten sie alle zusammen ;)



 Leider hab ich dieses Jahr auch einen großen Befall der Frostspanner- Raupe, die Apfelernte ist dahin :(  auch an den Rosen hab ich sie abgesammelt. Also,...im Herbst unbedingt Leimringe anbringen!!

...bis dahin vertraue ich auf die Hilfe der Meisen, ich hoffe sie mögen kleine hellgrüne Raupen ;)



Kommentare:

  1. Es ist wirklich viel Ungeziefer in diesem Jahr. Auch der Holunder ist wohl nicht mehr zu gebrauchen.
    Die Spinnen-Kinderstube ist ja wunderbar getroffen! So etwas habe ich als Kind wohl zum letzten Mal gesehen.

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos, Heidi! Die Spinnenkinder finde ich auch sehr gelungen. Aber auch die Käfer sind super schön!

    Diese schlimme Raupe hat es sogar hingekriegt meine größte selbstgezogene Paprika-Pflanze zu durchlöchern. Ich hab sie gleich vor das Meisennest gelegt. Das hat sie nun davon! Das mit den Leimringen werde ich mir merken. Und an den Rosen musste ich sie auch absammeln.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Bilder - ich finde Krabbler gar nicht schlimm. Schließlich wollen die Vögel ja auch ihre Kinder satt bekommen ;o)
    Und wir können ja auch noch einkaufen gehen...
    Liebe Grüße Nane

    AntwortenLöschen
  4. So viele Krabbler werde ich hier mitten in der Stadt nie vorfinden, das Ungeziefer findet den Weg aber trotzdem zu mir!
    Unsere Meisenkästen blieben dieses Jahr alle leer, nicht mal Amseln wollen bei uns brüten. Wir haben einfach zu viele Katzen die sich in unserm Garten wohlfühlen, unser Leo natürlich eingeschlossen :-)

    Schönes Wochenende

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. ..ja wenigstens sehe ich dieses Jahr noch ´nen Maikäfer,weil bei uns gibt´s keine...
    Die Maus ist auch schon traurig,weil der schmecken Maikäfer so gut :)....Grüssle Dori

    AntwortenLöschen
  6. Heidi, ich hab auch Frostspanner und vieles mehr. Trockenheit und Blattläuse...

    Deine Häuschen sind ja schöön!

    Seit gestern gibt es hier nicht nur Käfer in Mengen, sondern Schmetterlinge!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Danke für diesen zauberhaften Eindrücke, die du gekonnt auf Bilder gebannt ;) hast, liebe Heidi. Ich bin von der Spinnenkinderstube ebenfalls ganz begeistert, denn so etwas bekommt man nicht jeden Tag zu sehen! Klasse!!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen