Mittwoch, 25. März 2009

Fastenwandern

Der Mensch geht lieber zugrunde, als daß er seine Gewohnheiten ändert. Tolstoi

Ich war zum Fasten auf der schönen Insel Sylt!

Jeden Tag wandern und radfahren....


......Ballast abladen und Freiheit spüren......

.......dem Alltag "entfliegen", Perspektiven wechseln.........

.........Lichtblicke genießen....

.... und Wärme spüren!


Diese Woche war wie ein goldener Stein in meinem Lebenskreis!

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir Kraft....für die kommende Zeit.

    AntwortenLöschen
  2. Damit wir wieder uns an schönen Dingen erfreuen können...die du uns hoffendlich zeigst.

    AntwortenLöschen
  3. Na dann bist du jetzt gestärkt für alle Wiedrigkeiten die da kommen! War bestimmt ein besonderes Erlebnis, auch wenn ich um diese Jahrezeit kaum Rad fahren möchte :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du gut gemacht! In diesem Jahr konnte ich mich zum Fasten überhaupt nicht durchringen, deshalb habe ich es gelassen. Ich muss es wirklich wollen, dann fällt es auch nicht schwer. Der Steinkreis sieht wunderschön aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe früher auch mehrmals gefastet und einmal auch auf Sylt. Allerdings unter eigener Regie bei einer Freundin dort. Ich kann mir vorstellen, dass diese Woche sehr schön und erlebnisreich war.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder hast du auf Sylt gemacht !
    Hoffentlich kannst du lange von dieser Woche zerren.
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    man spürt an deinen Worten und Bilder, dass es dir gut getan hat.
    Befreiend und stärkend für Geist und Körper

    dass dieses Gefühl noch lange anhält, das wünsche ich dir

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    deine Freude an diesen Tagen ist beim Betrachten der Bilder und beim Lesen der Worte zu spüren.

    Ganz ohne geht es aber fei net: I hoff, du hasch au abgnomma!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. ....tolle Bilder zu unserem Telefonat gerade eben!!!
    Nehme mir das für nächstes Jahr auch mal vor....;) Dori

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi, das muss deinen Bildern und Texten zufolge eine besonders erholsame und wohltuende Woche für Körper, Geist und Seele gewesen sein. Fast beneide ich dich ein bisschen darum. Ich wünsche dir, dass du noch eine lange Zeit von der neu getankten Energie zehren kannst,
    herzliche Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,

    was eine schöne Seelenreise....und was die Seele stärkt - das ist auch für den Körper gut - und umgekehrt.
    ..und was Tolstoi sagte ist oft so wahr.....:o((
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Da wäre ich gerne dabei gewesen. Fasten in einer solchen Umgebung...muss Kraft, Stärke und Gelassenheit geben. Sehr sehr schöne Bilder...auch die Reihenfolge.
    Liebe Grüße
    Rita ♥

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich ja wunderbar an, liebe Heidi. Sicher hast Du Dir und Deinem Körper dort etwas richtig Gutes gegönnt.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Deine Bilder sind so schön und irgendwie beruhigend, gerade so wie ich mir vorstelle, dass du dich im Moment fühlst. Ist es für dich das erste Mal, dass du fastest oder es in Verbindung mit wandern (und radfahren) tust? Wünsche dir eine noch lange anhaltende Wirkung dieser speziellen Woche.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidi,
    wie schön, dass ich diese wunderbare Zeit mit Dir teilen durfte. Deine Bilder lassen alles wieder lebendig werden!
    Ich wünsche uns allen, dass wir diese Bilder lange in unserem Alltag bewahren können.
    Liebe Grüße aus Aschaffenburg von Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Wow,ja,so könnte ich mir fasten auch vorstellen.
    Aber nicht zuhause,so im gleichen Trott,-das geht einfach nicht.
    Und für so eine Woche fehlt mir leider die Zeit. :-(

    lg Frieda

    AntwortenLöschen
  17. Allein beim Betrachten deiner Fotos fuehlt man sich gleich entspannter. Klingt nach einem herrlichen, ruhigen Urlaub.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  18. Herzlichen Dank für die Inspirationen.

    AntwortenLöschen
  19. Ich wüsche dir noch viel "golden Steine" in deinem Lebenkreis
    LG
    Elsbeth

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Bilder und das klingt doch super!
    Das mit dem goldenen Stein find ich besonders gut ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Auf Umwegen bin ich zu dir gekommen und war beeindruckt, von der Kraft deiner Bilder.
    So etwas würde ich gerne auch machen - vielleicht mit einer Freundin ... ich stelle es mir sehr schön vor.

    Liebe Grüße aus dem Norden
    Manu

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Heidi,
    dass war wohl Gedanken-Übertragung: Ich habe gerade gedacht 'mal nachsehen, ob Heidi schon vom Fastenwandern zurück ist...'
    Wir wünschen Dir einen sonnigen Frühlingstag.
    Liebe Grüße
    Silke & Wolfgang

    AntwortenLöschen