Freitag, 9. Januar 2009

Märchenwald



Die klirrende Kälte ist perfekt.....


...... für meine Eislaternen. Die Formen hab ich vor ein paar Tagen mit Wasser gefüllt, heute Abend werden sie leuchten.



Bei diesen Temperaturen verwandelt sich die Waldeinsamkeit in einen Märchenwald.




Alle meine heutigen Pflichten müssen warten, ich genieße das herrliche Wetter um Fotos in der Waldeinsamkeit zu machen. Zuerst besuche ich Tingel -Tangel, der seinen Winterschlaf hält.






Traumhaftes Fotowetter lockt mich weiter in den Wald.




Die Zaubernuss sah vor einem Jahr ganz anders aus, seht selbst !






Eis in jeder Form.






Der Teutoburger Waldsee,.....


..... gleich in der Nachbarschaft hat ein dicke Haut bekommen.










Jetzt leuchten die Eislaternen .....



...und in der Wärme träum ich weiter von einer märchenhaften Eiswelt in der Waldeinsamkeit .


Diese Schneekugel ist ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk von meiner Nichte Carolin :)

Kommentare:

  1. Ach Heidi, du hast immer so wunderschöne Ideen! Das mit den Eislaternen ist ja super! Und sie leuchten so toll! Warum komme ICH nicht mal auf sowas? ;-)

    Ja, und solche Fotos hab ich heute von euch erwartet. Wirklich eine Märchenwelt heute. Wenn ich heute nicht so sehr damit beschäftigt gewesen wäre, für meinen Schweizer Verlagschef 2 neue Cover zu basteln, hätte ich mich auch mit der Kamera raus in die heute wunderschöne Winterlandschaft aufgemacht. ;-)

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Eislaternen, tolle Idee und die Bilder erst.
    Wenn wir doch auch nur so schönes Wetter hätten.

    Liebe Grüße
    Nicoled

    AntwortenLöschen
  3. Fantastisch sind Deine Bilder, Heidi, eine bizarre und eiskalte Märchenwelt. Und wunderbare Eislaternen hast Du gezaubert! Habe lange gerätselt - wie machst Du sie bloß?

    Liebe Wochenendgrüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee das mit den Eislaternen und bei dem Wetter halten sie ja auch ganz schön lange! Ansonsten hab ich so ganz allmählich von der Kälte die Nase voll, bei -18° von heute Morgen ist das ja auch kein Wunder!

    Frostige Grüße
    Lis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    das mit den Eislaternen finde ich echt klasse.
    Wie werden die denn gemacht? Wäre auch was für meine Kindergartenkids.
    Superschöner BLog finde ich.

    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  6. @ die Eislaternen sind aus Plastikformen entstanden (1. Bild), sie werden mit Wasser gefüllt und ab in die Kühltruhe oder bei diesen Temperaturen über Nacht nach draussen. Hab sie schon einige Jahre und freu mich immer wieder über das schöne Licht.
    Im Internet hab ich diesen Link gefunden:
    http://www.r-f-i.net/shop/article_1-9002/EISKERZE-gro%C3%9F.html?shop_param=cid%3D15%26aid%3D1-9002%26

    Schönes Wochenende wünscht Euch Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi, bei deinem schönen Post habe ich eine richtige Gänsehaut bekommen. Nicht aufgrund der Kälte, sondern weil es einfach wunder-, wunderschön ist bei dir! Am liebsten würde ich unverzüglich aufbrechen in die Waldeinsamkeit, den herrlichen Winterwald genießen und mit einer heißen Tasse Punsch gedankenverloren in deine schönen Eislaternen blicken.
    Ganz liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    was für traumhaft schöne Bilder von der Winterwunderlandschaft. Die Eislaternen sehen einfach zauberhaft aus. Hast du da extra Formen für? Ich wollte im letzten Jahr auch welche machen, doch da kam dann kein Frost mehr. In diesem Jahr schaffe ich es einfach aus Zeitgründen nicht. Allein die Vögel draußen halten mich schon genug auf Trab!
    Dir noch eine schöne Winterzeit und liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidi

    tolle Foto's. Auch Doro und mich hat die Leidenschaft der Fotogrphie erfasst und wir haben heute einen wunderschönen Sonnenaufgang erlebt und fotographiert.

    Gruß Micha

    AntwortenLöschen
  10. Traumhaft wunder-wunder-wunderschöne Fotos und eine tolle Idee mit den Eislaternen!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Marlene

    AntwortenLöschen
  11. Wurde dieser Beitrag etwa höchstpersönlich von der Eisprinzessin geschrieben? Wunderbare Bilder in einer wunderbaren Welt.
    Traumhaft! Und die Fantasie anregend. Ob ich es mal selber mit einer Eislampe probiere? Ich habe da noch eine alte Ringkuchenform. Das müsste doch auch funktionieren ...
    Liebe Grüße von Anne, die jetzt in den Schuppen geht, um nach geeigneten Formen zu suchen.

    AntwortenLöschen
  12. eine zauberhafte Märchenwelt bei Dir, die Du sehr schön eingefangen hast.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  13. Sagenhaft, nein märchenhaft schön sind deine Traumbilder aus Eis, Sonne, Landschaft und Wintergefühlen! Winter pur und at its best!
    Viele liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. super, die eissterne! wir haben mit den kindern immer mal platten aus eis gemacht oder auch wasser in luftballons gefroren, da kann man dann auch ein licht reinstellen, aber die idee mit den formen nehm ich mit!
    vielen dank sagt stefanie.

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss mich den anderen anschliessen, die Eislaternen sind einfach super! So schoen!
    Lg, Bek

    AntwortenLöschen
  16. Hi Druni! Danke für den tipp am Telefon-meine Eislaterne friert jetzt auch draussen vor sich hin....ich glaube aber es wird etwas wärmer-es dauert nämlich! :) Grüssle Dori

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Heidi,
    ich habe diese Eislaternen schon häufiger in Zeitschriften gesehen und dachte immer ... na ja, wenn das mal funktioniert. Aber jetzt sehe ich ja, dass das wirklich wunderschön aussieht! Vielen Dank für die tollen Fotos, ich werde sicherlich im nächsten Winter auch solche zauberhaften Laternen einfrieren :-)
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  18. Was sieht es schön aus bei Euch. Traumhafte Gegend. Und die Idee mit den Eislaternen finde ich klasse.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  19. Traumhafte Bilder ich bin ganz begeistert. Bei uns hat sich gestern die sonne nur ganz kurz sehen lassen. Ich bin gespannt ob sie sich heute traut. Im Moment sieht es noch nicht danach aus.

    AntwortenLöschen
  20. Viel Wärme und Licht trotz eisiger Kälte und wunderbare winterliche Impressionen aus der Waldeinsamkeit...

    vielen Dank dafür liebe Heidi

    und herzliche Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschöne Eindrücke,
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Heidi,
    das ist ja eine klasse Idee! Aber deine Fotos sind überhaupt sehr schön, da möchte man gleich mitgehen. Logisch ohne Schnaps! Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Heidi,
    ich erzähl Doro lieber nichts von deinem Kommentar beim wetterfan :-)))

    Freu mich schon auf das nächste Wiedersehen mit Euch

    Gruß micha

    AntwortenLöschen
  24. ich danke Dir, daß ich 5 min in eine so schöne Waldeinsamkeit tauchen durfte.
    so schöne Bilder !
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Heidi, du hast immer wunderschöne Bilder und Ideen auf deiner Seite. Für mich sind die Blicke in deine Welt immer Stressabbau. Wundere mich immer und beneide dich wie toll du das alles hinbekommst.
    LG Clivi

    AntwortenLöschen
  26. Ich schwelge in Deinen Bildern.Bei uns ist der Winter gerade zur Pause gegangen.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Heidi,
    das sind einfach wunderschöne Motive und Stimmungen, die du da eingefangen hast. Die Eislaternen sind zauberhaft und eine tolle Idee. An die Zaubernussbilder vom vergangenen Jahr kann ich mich noch gut erinnern. Da hatten wir wirklich ganz andere Temperaturen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  28. WOW! Was für tolle Fotos! Vielen Dank fürs "teilen"

    AntwortenLöschen
  29. Welch wunderschöne Fotos -- diese zauberhaften Eindrücke aus einer Märchenwelt sind etwas für die Seele, lieben Dank dafür!

    aus Berlin von Claudia

    AntwortenLöschen