Montag, 25. Februar 2008

Federleicht

.....wie ein Hauch von zartem Frühlings Frost.....


......habe ich Vasenmäntel aus feiner weißer Bergschafwolle gefilzt.



Die Deko auf dem Esstisch, alles in schlichtem Weiß.

Hab ich denn noch insgeheim Sehnsucht nach Schnee???

****************************

Kommentare:

  1. Wow, das sieht ja wirklich klasse aus. Ich wollte bis vor kurzem auch noch lernen zu filzen, aber jetzt hab ich lieber zu stempeln begonnen. Zum filzen ist unsere kleine Küche dann doch nicht der richtige Ort, das gäbe bei mir jedesmal eine Überschwemmung *lol*
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    Du hast so viele geniale Ideen, Deine Schnittblumen bekommen Fußwärmer!!! Wie lange blühen die denn bei Dir? Wenn sie das zu schätzen wissen, wie schön und warm verpackt sie präsentiert werden, dann wollen sie ja gar nicht verblühen. Es sieht wirklich duftig und zart aus.
    Bei uns werden immer mehr gefilzte Dekoartikel angeboten. Es fiel mir schon Weihnachten auf, aber auch jetzt bei der Osterdeko. Das finde ich sehr interessant, bisher waren das immer Liebhaberobjekte auf speziellen Woll- und Handwerkermärkten.
    Ganz liebe Grüße vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  3. Das filzen würde mich ja auch sehr interessieren. Ich wusste nicht einmal das es Filzmaschinen gibt.

    Die weißen teile sehen ja wirklich edel aus.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heidi,
    ich kann Deine Farbwahl soooo gut verstehen!. Mir fehlt auch die winterlich weiße Jahreszeit. Wahrscheinlich bin ich deswegen auch noch so zögerlicher mit der Osterdeko. Irgendwie steht mir auch der Sinn nach kühlen Farben. Deine leichten Wintermäntel für die Vasen, dazu die weißen Blüten und die kleinen Häschen... Da könnte ich fast schwach werden und meine Farbpläne über den Haufen werfen!?
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön mit dem Grün und sehr edel, deine Filzmäntelchen. Die Windlichter passen ebenfalls wunderbar dazu. Filz ist wirlich traumhaft und man kann damit soviel machen.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  6. Das ganze Arrangement sieht sehr edel aus. Diese gebrochenen Weißtöne, seh schön.
    LG Bella.

    AntwortenLöschen
  7. Mal wieder wunderschön!
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  8. Heidi,
    das sieht ja so zart aus! Ich finds wirklich wunderschön, da ist doch der Montag gleich ein toller Tag! LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heidi,
    ganz zauberhaft ist deine Dekoration, weiß und zart.
    Ich mag die kräftig-bunten Farben des Frühlings auch nur ganz zögerlich an mich heranlassen auch wenn mir nicht der Sinn nach Schnee steht.
    LG Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Wie immer WUNDERSCHÖN !!!

    So dünn filzen finde ich sehr schwierig.
    Man muss immer so aufpassen, dass es kein Loch gibt.

    Grüßle, Biene

    PS: Tim und mein Mann finden deine Karten auch ganz schön!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Heidi,
    dafür das man auf deiner Seite soviel Inspiration findet möchte ich dir heute einen award überreichen. Ich freue mich immer über deine kreativen Einfälle und über deine inspirierende Art der Umsetzung deiner Arbeiten.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön, liebe Heidi! Deine geheime Sehnsucht nach Schnee teile ich zwar nicht, aber deine wunderbar zarte Dekoration würde ich glatt einfach so nehmen;)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja schön aus.
    So zart.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Welch zartes Mäntelchen aus einem sonst so robusten Material. Gefällt mir sehr gut!
    Es gibt Filzmaschinen? Ist das ein Aufsatz für eine normale Nähmaschine? Wahrscheinlich übernimmt sie das Stochern, oder? Ich habe mal auf einer Kreativmesse gesehen wie das mit der Hand geht.
    Viele liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  15. das ist so schön und leicht! und ich mag die Dekoration mit den Lichtern sehr!

    AntwortenLöschen
  16. Das sind ja tolle Arangements...oh...so etwas schönes zu sehen...herrlich...

    AntwortenLöschen